Zirkus Rasch

Am Mittwochabend gab es die erste tolle Vorstellung der Klassen 1a, 2b, 2c, 3b und 4b. Nachdem am Montag zunächst gemeinsam von den 3. und 4. Klassen die Zuschauertribünen und die Manege aufgebaut wurden, wurden am Dienstag dann alle in Gruppen eingeteilt, um im Anschluss mit den Proben zu beginnen. Es wimmelte im Schulgebäude und im Zirkuszelt von Clowns, Akrobaten, Trapezkünstlerinnen, Reifenartistinnen, Schlangendamen, Fakiren, Trampolinspringern, Zauberern und Seiltänzerinnen.

Am Mittwoch wurde dann den ganzen Vormittag geprobt und es gab eine tolle Generalprobe. Am Abend wurden dann alle noch kunstvoll geschminkt und bekamen richtige Zirkuskostüme. Aufgeregt saßen schließlich alle auf der Tribüne und warteten auf ihren Auftritt.

Was für eine Show! Familien, Freunde und Lehrer waren begeistert. 

Am Donnerstag dürfen sich nun alle anderen Klassen auf ihre tolle Abendshow freuen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!!!

In der Woche vom 12.11 – 16.11.2018 war an unserer Schule der Zirkus Rasch. Es gab Akrobaten, Putzclowns, Seiltänzer, Zauberer, Fakire, Schlangendamen, Luftballonclowns, Trapezkünstler, Reifenmädchen, Trampolinos, Samson, den Starken und die Musikclowns. Wir waren Akrobaten und haben Brücken und Pyramiden gemacht. Außerdem durften manche von uns auf den Händen und auf den Schultern vom Zirkusdirektor stehen. Uns hat die Zirkuswoche sehr viel Spaß gemacht.

(Antonia & Juli, 4b)

Letzte Woche hatte die Johanna-Friesen-Schule eine Zirkuswoche. Am Montag halfen die 3. und 4. Klassen beim Aufbau. Am Dienstag waren Einteilung und Proben für allen Klassen. Am Mittwoch war Probe und nachmittags die Aufführung von der 4b, 2b, 2c , 3b  und 1a. Am Donnerstag hatten die 4a, 1a, 2a und 3a das gleiche Programm wie Mittwoch. Am Freitag war für die 3. und 4. dann wieder Abbau. Die Zirkuswoche hat uns gut gefallen.  

(Lilly, 4b)

Vom 12.11.2018 bis zum 16.11.2018 kam der Zirkus Rasch zur Johanna-Friesen-Schule. Am Montag haben die dritten und vierten Klassen aufgebaut. Am Dienstag wurden die Rollen verteilt und wir hatten noch ein bisschen Zeit zum Üben. Am Mittwoch hatten die 1a, die 2b, die 2c, die 3b und die 4b vier Stunden Zeit zum Üben für die Vorstellung. Am Nachmittag waren wir alle wieder bei der Schule und wurden geschminkt und haben die Kostüme angezogen. Am Abend war eine tolle Vorstellung mit Akrobaten, jeder Menge Clowns, Trapezkünstlern, Seiltänzern, Fakiren, Schlangendamen und Reifenartisten. Am nächsten Tag waren die restlichen Klassen dran und am Freitag wurde wieder abgebaut. So hatten wir alle eine schöne Zirkuswoche.

(Serra & Nora, 4b)