Schulregeln

Regeln für meine Schulzeit

Ich pflege unsere Schule

  • Ich gehe mit allen Gegenständen in unserer Schule vorsichtig um, besonders mit meinem Arbeitsplatz.

Wenn ich mich nicht an die Regeln halte:

  • Wenn ich etwas verschmutzt oder kaputt gemacht habe, sage ich einem Lehrer oder dem Hausmeister Bescheid.
  • Ich weiß, dass ich kleinere Schäden selbst in Ordnung bringen muss.
  • Für größere Schäden muüssen meine Eltern aufkommen.
  • Ich benutze die Toilette nur für den Toilettengang und halte sie sauber. Danach wasche ich mir die Hände.
  • Ich halte unsere Schule sauber. Abfälle werfe ich in den Mülleimer.
  • Ich spiele auf den erlaubten Flächen und klettere nur auf den Spielgeräten. Ich springe nicht von den Spielgeräten.

Ich übernehme die Verantwortung für mich und mein Handeln!

  • a) Ich höre auf die Anweisungen aller Mitarbeiter der Schule und befolge sie.   

Wenn ich mich nicht an die Regeln halte:

zu a)

  • Ich erkläre, wie ich es richtig mache.
  • Wenn ich es immer noch nicht gelernt habe, rufe ich zuhause an und erkläre mein Verhalten.
  • Ich weiß, dass mein Klassenlehrer informiert wird.

zu b)

  • Ich weiß, dass meine Eltern informiert werden.

zu c) und d)

  • Ich muss in der Pausenhalle etwas nacharbeiten oder dort versäumte Unterrichtsinhalte nachholen.
  • Ich weiß, dass meine Eltern informiert werden.
  • b) Ich gehe ohne meine Eltern in das Schulgebäude hinein und wieder hinaus. Ich bin selbstständig.
  • c) Ich bleibe immer bis zum Schulschluss und denke dabei auch an alle Förderstunden.
  • d) Ich komme pünktlich in den Unterricht.

Ich achte alle und gehe freundlich und höflich mit allen um!

  • a) Im Gebäude gehe ich langsam. Ich bin besonders auf Treppen und an Türen vorsichtig.

Wenn ich mich nicht an die Regeln halte:

zu a und b)

  • Ich erkläre, wie ich es richtig mache.
  • Wenn ich es immer noch nicht gelernt habe, male oder schreibe ich auf, was passieren kann. Meine Eltern unterschreiben.
  • Wenn ich mich nicht an die Regeln halte und jemanden verletze, rufe ich meine Eltern an und erkläre, was passiert ist, oder der Lehrer ruft zuhause an. Ich weiß, dass ich mehr als eine normale Entschuldigung leisten muss.
  • Wenn ich wiederholt andere verletze, weiß ich, dass ein Elterngespräch erfolgt und dass mein Vergehen aufgeschrieben wird. Es ist mir klar, dass die Schulleitung eingeschaltet werden kann. Auch eine Ordnungsmaßnahmen-Konferenz kann unter Umständen eingeleitet werden.

zu c)

  • Zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen muss ich das Schimpfwort vor der Klasse erklären.

zu d)

  • Ich erkläre, wie ich es richtig mache.
  • b) Ich trete und schlage nicht, auch nicht aus Spaß.
  • c) Ich rede freundlich mit allen, reize niemanden und benutze keinerlei Schimpfwörter.
  • d) Ich höre anderen aufmerksam zu und lasse sie ausreden.

So verhalte ich mich in der Klasse!

  • a) Im Klassenraum verhalte ich mich ruhig.

Wenn ich mich nicht an die Regeln halte:

zu a)

  • Ich erkläre, wie es richtig ist.
  • Wenn ich es immer noch nicht gelernt habe, muss ich in der Halle auf meinen Lehrer warten.

zu b) und c)

  • Ich erkläre, wie es richtig ist.
  • Ich weiß, dass bei wiederholten Störungen meine Eltern informiert werden und/oder ich am Unterricht einer anderen Klasse teilnehmen muss. Bei extremen Störungen muss ich sofort von meinen Eltern abgeholt werden.

zu d) und e)

  • Ich schreibe mir auf, was ich für die Schule mitbringen, und was ich arbeiten muss.
  • Wenn ich es trotzdem weiterhin vergesse, werden meine Eltern informiert.
  • Es ist selbstverständlich, dass ich fehlende Hausaufgaben nacharbeite.

zu f) und g)

  • Ich muss mein Verhalten vor der Klasse erklären und ich muss mich entschuldigen.
  • Wenn ich weiterhin schlechtes Benehmen zeige, werden meine Eltern informiert.
  • b) Ich höre im Unterricht gut zu und arbeite leise, um Mitschüler und Mitarbeiter nicht zu stören.
  • c) Ich melde mich und rede erst, wenn ich aufgerufen werde.
  • d) Ich, nicht meine Eltern, achte darauf, dass meine Arbeitsmaterialien vollständig sind.
  • e) Ich erledige meine Hausaufgaben zuverlässig.
  • f) Ich rede freundlich mit allen und reize niemanden.
  • g) Ich helfe anderen und lache niemanden aus.
  • h) Ich versuche Steitereien zunächst selbstständig mit Worten zu lösen. Ich kann mir andere Kinder oder Erwachsene zur Hilfe holen. Natürlich gilt diese Regel in der ganzen Schule.